Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Internetauftritt von Katharina Link (www.wander-kathi.li) und für die über diese Internetseite erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

Kategorien der erhobenen personenbezogenen Daten

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite sowie beim Übertragen von Dateien erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
– Vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners;
– Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
– Name der angeforderten Datei;
– Seite, von der aus die Datei angefordert wurde;
– Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.);
– Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem;
– Übertragene Datenmenge.

Zu den in den Online-Formularen erfassten und an Katharina Link übermittelten Daten finden Sie die entsprechenden Informationen im Kapitel „Allgemeine Datenverarbeitung“. 

Verarbeitungszwecke

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf unserer Webseite beschränkt sich auf jene Daten, die zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Internetseite sowie nutzerfreundlicher Inhalte und Leistungen erforderlich sind.

Insbesondere erheben wir daher auf unserer Webseite personenbezogene Daten,
– für interne Verwaltungszwecke (z.B. Gewährleistung von Stabilität und Betriebssicherheit des Systems);
– für den Versand unseres Newsletters.

Zu den Verarbeitungszwecken der via Online-Formulare an Katharina Link übermittelten Daten, lesen Sie bitte die Bestimmungen im Kapitel „Allgemeine Datenverarbeitung“. 

Rechtsgrundlagen

Die Verarbeitung personenbezogener Daten in Zusammenhang mit unserem Internetauftritt erfolgt gemäss Art. 6 Abs. 1 DSGVO auf Grundlage:
– Ihrer Einwilligung, wenn Sie uns Ihre Daten freiwillig zur Verfügung stellen, z.B. den Newsletter abonnieren (Bst. a);
-Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der via Online-Formulare an die Datenschutzstelle übermittelten Daten finden sich im Kapitel „Allgemeine Datenverarbeitung“. 

Speicherdauer

Die bei jedem Aufruf unserer Internetseite sowie der Übertragung von Dateien erhobenen personenbezogenen Daten speichern wir über einen Zeitraum von maximal einem Jahr. Die Speicherung erfolgt aus Gründen der Datensicherheit – insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver – als auch um die Stabilität und die Betriebssicherheit unseres Systems zu gewährleisten.

Ihre personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit dem Versand unseres Newsletters werden umgehend gelöscht, sobald Sie für keinen Newsletter mehr angemeldet sind.

Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um damit unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Die Cookies bleiben so lange gespeichert, bis Sie diese löschen. Dadurch können wir Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder erkennen.

Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie diese im Einzelfall erlauben. Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass eine Deaktivierung dazu führt, dass Sie unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Webseite nutzen können.

Online-Formulare

Auf unserer Internetseite stehen folgende Online-Formulare zur Verfügung:
– Kontaktformular;
– Newsletteranmeldung.

Die uns via Online-Formular übermittelten Daten werden ausschliesslich zur Bearbeitung des darin enthaltenen Anliegens verarbeitet. Diese Daten dienen damit einzig und allein dem Zweck, der aus dem Online-Formular hervorgeht; sie werden weder anderweitig ausgewertet noch mit anderen Daten verknüpft.

Alle Daten, die Sie in Online-Formulare eingeben, welche elektronisch übermittelt werden, werden nach Auswahl der Funktion „Senden“ einschliesslich Datum und Uhrzeit des Einreichens auf den Systemen des Website-Hosters gespeichert. Die in Online-Formularen eingegebenen Daten werden verschlüsselt (HTTPS) übertragen.

Newsletter

Die Eingabe von Anrede, Nachname und Vorname bei der Anmeldung für den Newsletter ist freiwillig und dient ausschliesslich der Anrede im Newsletter.

Indem Sie Ihre E-Mail-Adresse sowie Anrede, Nachname und Vorname eingeben, den Newsletter auswählen und diese Angaben an uns übermitteln, geben Sie die Einwilligung zur Speicherung dieser Angaben (einschliesslich dem Datum der Anmeldung) auf den Systemen des Website-Hosters. Diese Angaben verwenden wir nur für die Verwaltung und die Zusendung des von Ihnen gewählten Newsletters.

Jeder Newsletter enthält einen Hinweis darauf, wie Sie den Newsletter wieder abbestellen können. Wenn Sie den Newsletter abbestellen, wird der Eintrag Ihrer Mailadresse in der betreffenden Newsletter-Verteilerliste auf den Status „deaktiviert“ geändert. Wenn Sie für keinen Newsletter mehr angemeldet sind, wird Ihre E-Mail-Adresse samt den weiteren von Ihnen gemachten Angaben ganz aus dem Newsletter-System gelöscht.

Der Newsletter enthält keine offensichtlichen oder versteckten Zähler, Werbung Dritter oder Verknüpfungen auf fremde Seiten, die nicht direkt mit dem Inhalt unseres Newsletter im Zusammenhang stehen.

Dateidownloads (z.B. Bilder)

Wir verlangen von Ihnen keine persönlichen Angaben, damit Sie Dateien von unserer Internetseite herunterladen können.