Legen Bergblumen mehr Wert auf Schönheit?

Weil das Gebirge ein karger Lebensraum ist, betreiben Blumen hier mehr Aufwand, um gesehen zu werden: Vergleicht man zwei Pflanzen aus derselben Familie, von denen eine im Hochgebirge wächst, die andere im Tal, so investiert die Gebirgspflanze etwa 34 Prozent ihrer Biomasse in Blüten, die Pflanze im Tal aber nur ungefähr 13 Prozent.