Bärenlöcher in Liechtenstein, ein spannende Halbtagestour für Anfänger

Auf wundervollen Bergwanderwegen geht es vorbei an Blumenwiesen zu den sagenumwobenen Bärenlöcher im Malbun. Von dort geniesst man einen wunderbaren Blick auf den Ochsenkopf. Weiter geht es auf einem Berghang bis zu unserem höchsten Punkt der Tour, dem aussichtsreichen Grat Nähe des Hahnenspiels, dort hat man eine wundervolle Sicht ins wildromantische Valünatal. Bequem auf Bergwanderwegen gehen wir stetig abwärts Richtung Alp Pradamee, dort kann man sich verköstigen lassen mit zum Beispiel einem kühlen Most oder selbstgemachtem Alpkäse. Von dort wandern wir zurück zum Ausgangspunkt wo wir unsere Tour beenden und viele tolle Erinnerung mitnehmen.

wanderung-bärenlöcher-liechtenstein-halbtagestour-wander-kathi_004
Wunderbarer Ausblick auf dem Weg zu den Bärenlöcher © Wander-Kathi GmbH

Eine tolle Einsteigertour die bestimmt in Erinnerung bleibt! Wer hat nicht auch schon von den Bärenlöcher in Liechtenstein gehört!

Die Wanderzeit beträgt ungefähr 3 Stunden. Auf- und Abstieg je 400 Höhenmeter auf Bergwanderwegen nach SAC Wanderskala T2.

Keine besonderen Voraussetzungen notwendig.

Ausrüstung
– feste Bergschuhe
– atmungsaktive Wanderbekleidung
– Regenschutz
– Rucksack mit warmem Pullover/Jacke für Pausen
– Zwischenverpflegung, Getränke
– Wanderstöcke (empfohlen)

Leistungen/Angebot
Tourenleitung, Organisation

Preis
ab 5 Teilnehmer CHF 45.- pro Person

Treffpunkt
Auf Anfrage täglich ab 13:30 Uhr beim Schluchertreff in Malbun, Fürstentum Liechtenstein.

Anreise
Privat mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln.