Sonnenaufgangstour auf den Schönberg inklusive Älpler Zmorga

Auf dem wundervollen Berggipfel des Schönbergs, im einzigartigen Fürstentum Liechtenstein zu stehen, wo wir fasziniert die ersten Sonnenstrahlen beobachten. Schauen, wie diese die umliegenden Berggipfel in Goldviolett und Goldorange aufglimmen lassen und das wundervolle Bergdorf Malbun wach küssen. Dafür hat sich das frühe Aufstehen und jeder Schweisstropfen gelohnt. Welch eindrucksvolle Rundumsicht man vom Schönberg aus hat, einfach fantastisch. Man sieht die Alvierkette, die Drei SchwesternSchesaplanaÖsterreich, den Alpstein im Appenzell, die Ostschweiz bis hin zum Bodensee, ganz nach dem Motto Dreiländereck.

Programm

Auf dem wundervollen Berggipfel des Schönbergs, im einzigartigen Fürstentum Liechtenstein zu stehen, wo wir fasziniert die ersten Sonnenstrahlen beobachten. Schauen, wie diese die umliegenden Berggipfel in Goldviolett und Goldorange aufglimmen lassen und das wundervolle Bergdorf Malbun wach küssen. Dafür hat sich das frühe Aufstehen und jeder Schweisstropfen gelohnt. Welch eindrucksvolle Rundumsicht man vom Schönberg aus hat, einfach fantastisch. Man sieht die Alvierkette, die Drei Schwestern, Schesaplana, Österreich, den Alpstein im Appenzell, die Ostschweiz bis hin zum Bodensee, ganz nach dem Motto Dreiländereck.

Unsere abenteuerliche Sonnenaufgangstour beginnt um 3:00 Uhr beim Eisplatz Schluchertreff in Malbun, dem Liechtensteinischen Wander- und Skigebiet. 

Gestartet wird zunächst im Dunkeln bei Mondlicht und allenfalls Stirnlampenlicht. Wir steigen gemächlich über den Sassweg auf zum Sassfürkle und dann am, je nach Jahreszeit, blumenübersäten Osthang des Stachlerkopfs über einen teils gesicherten Bergweg bis zum Gipfel des Schönbergs auf 2’100 Meter.

Ufm Schöbärg isches halt immer schö!
(Auf dem Schönberg ist es halt immer schön!)

Geschafft, auf dem Schönberg geniessen wir dann das Naturspektakel Sonnenaufgang, als besondere Belohnung gibt es ein herrliches Alpenpanorama oben drauf. Anschliessend steigen wir in den noch jungen Tag ab und werden um circa 9:00 Uhr auf der idyllischen Liechtensteiner Alp Guschg mit dem reichhaltigen Älpler-Zmorga erwartet. Den haben wir uns nach der Wanderung aber auch wahrlich verdient.

Ein eindrucksvolles und vor allem unvergessliches Bergerlebnis, von dem ihr dann wahrscheinlich sogar im Altersheim noch manchmal zu berichten haben werdet.

Inkludierte Leistungen

Führung durch staatlich geprüfte Wanderführerin
Erinnerungsfoto
Alle Kosten für die Wanderführerin
Frühstück auf einer Liechtensteiner Alp

Teilnahmevoraussetzungen

Gute Kondition
Trittsicherheit im felsigen Gelände
Schwindelfreiheit

Zusatzkosten

 Kosten für An- und Abreise
Individuelle Verpflegung

Eckdaten

Dauer ca. 4 bis 5 Stunden
Schwierigkeit         
Ausdauer
Teilnehmer ab 4 Teilnehmer
Höchenunterschied ↑↓ ca. 600m

Preis pro Person

ab 4 Personen CHF 175.-
Gruppen auf Anfrage

Individuelle Anfrage

DSGVO-Einverständnis *

6 + 12 =